Startseite Unser Verein
Allgemeines zum Verein

 

Wir kleiden uns nicht einheitlich wie es in den Gebirgstrachtenvereinen üblich ist. Deshalb tragen wir auch keine "Münchner Tracht", sondern ein "Münchner Gwand". Viele Frauen nähen sich das Gwand und fertigen die Riegelhauben selbst an. Jede wählt Farbe und Stoffart nach eigenem Geschmack und den finanziellen Möglichkeiten. Bestimmte Regeln sind jedoch einzuhalten und sind in unserer Kleiderordnung festgehalten. Wir legen Wert darauf, dass alle Teile nach den überlieferten Mustern und Macharten gefertigt werden und möglichst nur Stoffe und Farben verwendet werden, die in der Biedermeierzeit gebräuchlich waren.

Besonders stolz sind wir, dass die Kinder unserer Mitglieder und nun auch schon einige Enkelkinder mit Freude das historische Gwand tragen und bei Umzügen gern mitgehen. Schon die Allerkleinsten werden in historischen Kinderwagen und im entsprechenden Rüschenkleidchen bei Festzügen durch die Straßen geschoben.

Seit Mai 2003 besitzt der Verein eine Standarte. Die Weihe erfolgte in der Münchner Peterskirche; gefeiert wurde das Fest mit vielen Gästen im Alten Rathaussaal. Schirmherrin war Frau Bürgermeisterin Dr. Burkert. Unser Patenverein ist der Heimat- und Brauchtumsverein Lechler e.V.

Zu unserem monatlichen Vereinsabend treffen wir uns jeweils am 1. Dienstag des Monats (außer August und Dezember) um 19 Uhr im Hofbräuhaus am Platzl in der Erkerzimmerbar. Gäste und am Vereinsleben Interessierte Menschen sind uns (auch zu unseren Tanzübungsabenden) jederzeit herzlich willkommen.