Startseite Berichte Schmied von Kochel-Gedenkfeier am 21.12.2014
Schmied von Kochel-Gedenkfeier am 21.12.2014

Am 21. Dezember trafen wir uns zur alljährlichen Schmied von Kochel-Gedenkfeier im Wirtshaus „Spektakel“ und marschierten im Kirchenzug zur Margaretenkirche. Dort angekommen stellten sich mehr als 20 Fahnenabordnungen auf beiden Seiten des Kirchenschiffes auf. Die restlichen Teilnehmer durften sich in den Bankreihen der bereits fast vollen Kirche Plätze suchen. Herr Pfarrer Franz Frank hielt wieder mit wohltuend baierischen Ausdrücken den Gottesdienst, der von einer Stubnmusi begleitet wurde. 

 

 

 

Danach ging es wieder auf der gesperrten Plinganserstraße zurück zum Friedhof an der alten Sendlinger Kirche. Dort versammelten wir uns am Gedenkstein, um der in der Mordweihnacht von 1705 gefallenen Oberlandler-Bauern zu gedenken. Danach ging es wieder zum Wirtshaus „Spektakel“ zurück, wo der Kirchenzug sich nach und nach auflöste und sich, wer wollte, aufwärmen und stärken konnte.

MG