Startseite Berichte Jubiläums-Volkstanz des BTK am 7.11.2014
Jubiläums-Volkstanz des BTK am 7.11.2014

Der Münchner Bürgertanzkreis (BTK), bestehend aus Mitgliedern der Vereine „Lechler München“ und „Die schöne Münchnerin“, feierte sein 20jähriges Bestehen mit einem offenen Volkstanz, bei dem sehr schwungvoll die „Schreinergeiger“ aufspielten.

Der BTK wurde 1994 vom damaligen Heimatpfleger Volker D. Laturell ins Leben gerufen und vertrat gleich im ersten Jahr die Stadt München bei der „Bayerischen Woche“ in Ljubljana (früher: Laibach) in Slowenien mit bayerischen Volkstänzen.

 

 

Im großen Pfarrsaal von Maria Hilf in der Au begrüßten die Vorsitzenden der beiden Vereine, Renate Seeber und Ruth König, die Gäste, die dann unter der Anleitung der Tanzmeister Hellmut und Ulli bis kurz vor 12 Uhr viele bekannte bayerische Volkstänze und nach der Pause natürlich die Münchner Francaise tanzten. In der Pause präsentierte der BTK den „Upon A Summer’s Day“, einen seiner speziellen alten Tänze.

MG