Startseite Berichte Schmied von Kochel Gedenkfeier 2013
Schmied von Kochel Gedenkfeier 2013

Am 22. Dezember trafen wir uns zur alljährlichen Schmied-von-Kochel-Gedenkfeier. Nach dem Weißwurschtfrühstück im Wirtshaus Spektakel marschierten wir im Kirchenzug zur Margaretenkirche. Dort angekommen stellten sich die 31 Fahnenabordnungen auf beiden Seiten des Kirchenschiffes auf. Die restlichen Teilnehmer verteilten sich in den Bankreihen zwischen den anderen Kirchenbesuchern. Herr Pfarrer Franz Frank hielt den Gottesdienst, der von einer Stubnmusi begleitet wurde.

 

 

 

Anschließend zogen wir weiter zum Friedhof an der alten Sendlinger Kirche. Dort versammelten wir uns am Gedenkstein, um der in der Mordweihnacht von 1705 gefallenen Oberlandler-Bauern zu gedenken. Leider funktionierte dieses Jahr der Lautsprecher nicht und wir konnten die Ansprachen der Stadt München, vom Bezirksausschuss Sendling, dem Isargau und dem 1. Vorstand vom Verein „Schmied von Kochel“ nicht hören. Dafür hatten wir ein schon fast frühlingshaftes Wetter und mussten nicht so sehr frieren, wie in den vergangenen Jahren. Nachdem die Kränze niedergelegt wurden, sangen wir noch zum Abschluss das Weihnachtslied „Stille Nacht, heilige Nacht“. Danach ging es wieder zum Wirtshaus Spektakel zurück, wo der Kirchenzug sich nach und nach auflöste.

aws